Hauptverein.                                                                                                       Neu | News Verein

Freiwilliges Soziales Jahr - Kooperationen Schule/Verein - Rehasport

Freiwilliges Soziales Jahr

mail fsj@tus-dotzheim.de

 

Freiwilliges Soziales Jahr im Sport   / der TuS Dotzheim bietet Einsatzmöglichkeiten

Seit September 2009 ist der TuS Dotzheim von der Sportjugend Hessen als Einsatzstelle für Interessenten, die ein Freiwilliges Soziales Jahr im Sport ableisten wollen, anerkannt. Unser Verein bietet damit jungen Menschen nach Abschluss der eigenen Schulzeit die Möglichkeit, Kinder und Jugendliche bei Sport und Bewegung in Verein und Schule pädagogisch und fachlich zu begleiten und zu betreuen, indem sie die jungen Sportlerinnen und Sportler beim  sportlichen Tun und Handeln anleiten, unterstützen, fördern und beraten. 

Vor dem Einstieg in die eigene berufliche Ausbildung eröffnen sich dem FSJ´ler dadurch vielfach Gelegenheiten, um wichtige persönliche Erfahrungen zu sammeln, um die eigenen Fähigkeiten besser kennen und einschätzen zu lernen und um Handlungsstrategien im Umgang mit Kindern und Jugendlichen zu erproben und zu reflektieren. 

Darüber hinaus können vom FSJ´ler in den verpflichtenden Begleitseminaren der Sportjugend Hessen sportbezogene Qualifikationen erworben werden.   

Somit kann das Freiwillige Soziale Jahr im Sport wesentlich beitragen zur persönlichen Weiterentwicklung des Interessenten, sowie auch Hilfe sein für seine zukünftige berufliche Orientierung.

Das FSJ wird als Wartezeit für einen Studienplatz oder als Praktikum für entsprechende Ausbildungsgänge angerechnet und ist ein äußerst angesehenes Kriterium bei späteren Bewerbungen für Ausbildung und Beruf.

Vergütet wird die freiwillige Tätigkeit (Wochenarbeitszeit 38,5 Stunden) mit 300,-- Euro pro Monat für Taschengeld und Verpflegung; dem Absolventen stehen 26 Werktage Jahresurlaub zu.. 

Das FSJ beginnt immer am 1. September eines Jahres und dauert 12 Monate.

 

Bisher waren die folgenden FSJ´ler beim TuS eingesetzt:

Daniel Benna, Fachschaft Handball, 2009/2010

Lucas Lorenz, Fachschaft Handball, 2010/2011

Robin Scheid, Fachschaft Judo/Ju-Jutsu, 2011/2012

Angelina Gardoni, Fachschaft Turnen, 2012/2013

Katharina Dannich, externe Bewerberin, 2013/2014

Lars Könenberg, Fachschaft Fußball, 2014/2015

René Pflüger, Fachschaft Tischtennis, 2015/2016

Tassja Schwalbach, Fachschaft Turnen, 2016/2017

 

„Ein Ball muss immer dabei sein!“

Joscha Gabelmann ist der neue FSJ´ler beim TuS

Mittlerweile sind die anfänglichen Unsicherheiten längst verschwunden und der neue FSJ´ler führt die von ihm betreuten Sportgruppen zunehmend routinierter und mit klaren Ansagen durch die Übungsstunden. „Sich in die neue Rolle einzufinden als derjenige, der jetzt das Kommando hat und der für den geregelten Ablauf des Übungsbetriebes zuständig ist, das war wohl die größte Anfangsherausforderung bei meinem Start ins FSJ am 1. September. Aber hier habe ich viel Unterstützung von den anderen Betreuungskräften und natürlich auch von meiner Vorgängerin Tassja Schwalbach erhalten.“

Intensiv ausgetauscht über diese ersten Praxiserfahrungen hat sich die Gruppe der FSJ-Teilnehmer beim Einführungsseminar der Sportjugend in der ersten Woche der Herbstferien in der Sportschule Frankfurt. Ausgestattet mit neuen Ideen und praktischen Handlungstipps wird Joscha Gabelmann in Zusammenarbeit mit anderen Übungsleitern oder Sportlehrern die Betreuungsaufgaben des TuS bei den zum Teil bereits seit vielen Jahren bestehenden Partnerschaften mit der ev. Kita in Dotzheim, der Philipp-Reis-Schule, der Grundschule Schelmengraben, der IGS Alexej von Jawlensky und neuerdings der Elly-Heuss-Schule nach den Herbstferien bis zum Ende des laufenden Schuljahres fortführen. 

Als aktiver Handballspieler hilft Joscha Gabelmann derzeit verstärkt beim Training und Coachen der TuS-Nachwuchshandballer; es ist vorgesehen, dass er in der zweiten Hälfte seines Freiwilligen Sozialen Jahres auch einmal in den Übungsbetrieb anderer Abteilungen „hineinschnuppert“.

Als Thema für das von der Sportjugend Hessen u.a. zum Erwerb der Übungsleiterlizenz vorgeschriebene Projekt plant der FSJ´ler einen sportlichen Wettbewerb für Kinder Dotzheimer Grundschulen durchzuführen und hat dazu auch schon erste Vorstellungen entwickelt. „Jedenfalls werden Bewegungsaufgaben mit Bällen im Vordergrund stehen. Erstens sind Ballspiele mein sportlicher Schwerpunkt und zweitens habe ich bisher die Erfahrung gemacht, dass immer dann, wenn ich in meinen Betreuungs- und Übungsstunden Bälle ins Spiel bringe, die Kinder mit Feuereifer bei der Sache sind.“

Der geschäftsführende Vorstand des TuS wünscht seinem neuen FSJ`ler Joscha Gabelmann viel Freude und Erfolg bei seinem vielseitigen Einsatz in Kindergarten, Schulen und Vereinsübungsstunden und bedankt sich ausdrücklich bei Tassja Schwalbach, der FSJ´lerin aus der vergangenen Saison, für ihre engagierte Leistung.

Für die Betreuung während des FSJ sind in unserem Verein verantwortlich: 

Benedikt Focke und Wilfried Igstadt.

 

Bei Fragen zum Freiwilligen Sozialen Jahr im Sport wenden Sie sich bitte an:

TuS Wiesbaden-Dotzheim 1848 e.V.

Weitere allgemeine Informationen zum FSJ und Downloads im Internet unter:

www.sportjugend-hessen.de

 

Tassja Schwalbach

 

Sport- und Spielfest in der IGS Alexej-von-Jawlensky in Kooperation mit FSJ’lern des TuS und weiteren Vereinsmitgliedern.

 

designed by WW-SOFT-WIESBADEN

Copyright © TuS Wiesbaden-Dotzheim 1848 e.V. All Rights Reserved.