Fachschaft Handball.                               Neu | News Handball | News Verein

Herren - Alte Herren - Frauen - Jugend

M2 zum Saisonstart ungeschlagen

25-09-2018

HSG Seckbach/Eintracht - TuS Dotzheim II 28:28 (13:14)

Im ersten Spiel der Saison ging es für die 2. Mannschaft des TuS Dotzheim nach Frankfurt gegen die HSG Seckbach Eintracht. Die Wiesbadener Vorstädter legten in einem mitreißendem Spiel, welches sich sowohl emotional als auch handballerisch auf hohem Niveau befand, los wie die Feuerwehr und gingen schnell mit 3:0 in Führung. Leider konnte man das Tempo nicht ganz so hoch halten sodass sich die HSG wieder zurück kämpfen konnte.

Trotzdem hatten die Mannen aus Dotzheim das Spiel zu jederzeit im Griff und es ging mit einer knappen 13:14 Führung in die Pause.

In der 57. Minute konnte man sich sogar noch einmal auf 3 Tore mit 25:28 absetzen.  Alle rechneten nun fest mit einem Sieg, doch ein Spiel geht eben 60 und nicht nur 57 Minuten.

So gab man dann in den letzten Minuten das Spiel durch unglückliche Schiedsrichterentscheidungen aber vor allem eigenes Unvermögen und fehlende Cleverniss noch aus der Hand und trennte sich am Ende 28:28 Unentschieden in Frankfurt!

TuS: P. Jensen 9/3, Batterman 4, Denard 4, Ballhausen 3, Sommer 2, Kern 2, Otto 1, F. Jensen 1, Wessely 1, Herda 1

 

TuS Dotzheim II - SG 1877 Nied 33:25 (18:11)

Im ersten Heimspiel der Saison gegen die SG 1877 Nied wollten die Männer aus Dotzheim ihre gute Leistung der Vorwoche bestätigen und unbedingt den ersten Sieg einfahren. Dabei mussten sie ohne ihren Abwehrchef Sören Batterman auskommen der, der die nächsten Wochen in der 1. Mannschaft gebraucht wir.

Bis zur 14. Minute (8:7) entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Dann schalteten die Hausherren aber einmal 2-3 Gänge hoch und konnten sich so durch einen 7:0 Lauf bis zur 21. Minute auf 15:7 absetzen. Mit einem 18:11 ging es dann in die Pause.

In der 2. Halbzeit taten die Mannen aus Dotzheim dann nicht mehr als nötig und hielten den Abstand auf die Gäste konstant. Besonders hervortat sich John Denard der 10 blitzsaubere Treffer ohne einen Fehlwurf erzielte und der Mannschaft vor allem durch einige schnelle Tore in der ersten Welle half.

Am Ende konnten die Wiesbadener Vorstädter einen ungefährdeten 33:25 Erfolg einfahren und wollen nun am Sonntag gegen die noch punktlose TG Rüsselsheim 2 direkt mit dem nächsten Sieg nachlegen!

TuS: Denard 10, F. Jensen 6, Wessely 4, Ballhausen 4, Sommer 2, Otto 2, Schäfer 2, P. Jensen 1, Herda 1, Werner 1


Categories: Spielberichte

designed by WW-SOFT-WIESBADEN

Copyright © TuS Wiesbaden-Dotzheim 1848 e.V. All Rights Reserved.